[Amphibienschutzaktion 1] [Amphibienschutzaktion 2] [Amphibienschutzaktion 3] [Amphibienschutzaktion 4] [Amphibienschutzaktion 5] [Amphibienschutzaktion 6]

Schutz der Amphibien im Rammerweier Wald bei Offenburg (4)

Tabelle 3spaltig 398x3
Tabelle 3spaltig 398x3
Tabelle 3spaltig 398x3

(2012) Das Absenken des Wasserspiegels gibt auch den Blick auf zahlreichen Zivilisationsmüll frei, ein sicherer Hinweise auf Freizeitaktivitäten am Teich . Darauf deuten auch der künstlich angelegte Anglersitz oder die befestigten Treppen mit Handgeländer hin.


Teichmüll 395x298
                                        Foto: BUO

siehe auch Artikel BZ vom 19.04.12

Amph Anglersitz 395x296                                        Foto: Gold
In den folgenden Monaten wird zusammen mit der Unteren Naturschutzbehörde und den Fachdiensten nach Möglichkeiten gesucht, wie mit dem belasteten Schlamm umzugehen ist und wie man den Belangen von Umwelt- und Naturschutz gerecht werden kann.

Und selbst die Entnahme der Fische ist nicht problemlos möglich, wie Georg Riegger gegenüber dem OT feststellt: “Die sind zum Verzehr völlig ungeeignet, nicht mal in ein anderes Gewässer umsetzen kann man sie.” Das heißt: Die Fische müssen in die Tierkörperbeseitigungsanstalt gebracht werden.

(18.04.2013) Erneute Besprechung und Ortstermin mit Vertretern der Unteren Naturschutzbehörde. Unklar ist immer noch, wie die Fische zu entnehmen sind, ohne dass das Teichwasser mit dem Schlamm entfernt wird.
Da der Schlamm ja nachweislich belastet ist, würde es sehr teuer werden, diesen zu entsorgen. Mittel für die Finanzierung einer solchen Maßnahme seien nicht vorhanden.

Teich Jan 2014 395x296
                                         
Foto: Gold

linie 1180x2 Chronik

Ersatzlaichgewässer “Kleiner Teich”

Während die zuständigen Verwaltungen prüfen und wir am großen Amphibienteich keinen sinnvollen Arbeiten nachgehen können, wenden wir uns dem Amphibienteich zu, welcher vor vielen Jahren künstlich mit Teichfolie als Ersatzlaichgewässer angelegt worden war.

KL Teich Sanierung 01 395x296

Zu finden ist dieses Kleingewässer, wenn man von Rammersweier in Richtung Durbach fährt auf der rechten Seite der Kreisstraße, schräg gegenüber der Einfahrt zur ehe- maligen Panzerwaschanlage.


Im Winter 2013/14 werden in dem Waldstück um dieses Amphibiengewässer Bäume gerodet. Nach den Baumfällungen ist der Teich, der zunehmend verlandete, wieder gut besonnt und weitgehend vor intensivem Laubeintrag geschützt, so dass es Sinn machte, den Teich auszuräumen, um ihn wieder den Amphibien nutzbar zu machen.

KL Teich Sanierung Libelle 09 395x234

KL Teich Sanierung 02 395x296

Laub, Äste und Bewuchs werden entfernt. Hierbei stellen wir fest, das der Teich stetig Wasser verliert, was wir auf Undichtigkeiten der inzwischen schon circa 30 Jahre alten Teichfolie zurückführen.
Wir beschließen, eine grundlegende Sanierung des Gewässers in Angriff zu nehmen.


KL Teich Sanierung 03 395x296

                   verlandeter Teich vor der Sanierung

Nach Kostenermittlung, Antragstellung bei der Unteren Naturschutzbehörde und Auswahl eines Fachbetriebs wird im März 2015 das Teichbecken ausgehoben, die alte Folie entfernt und eine neue Abdichtung hergestellt. 

KL Teich Sanierung 04 395x296

Auf Empfehlung eines Amphibienexperten wird folgender Aufbau für die Abdichtung gewählt:
1. Ausformung der Teichmulde und Entfernen von Steinen.
2. Teichvlies
3. Teichfolie
4. Schutzschicht aus Magerbeton
5. Erdabdeckung der Betonschicht.

KL Teich Sanierung 05 395x296

Im Juni 2015 haben sich die ersten Pflanzen und Tiere angesiedelt: Gräser, Binsen, Wasserlinsen und verschiedene Käferarten können wir feststellen. Libellen umschwirren den Teich.
        

linie 1180x2 Chronik

KL Teich Sanierung 06 395x296
Teich nach Abschluss der Arbeiten

KL Teich Sanierung 07 395x296
erster Bewuchs im Sommer 2015

KL Teich Sanierung 08 395x296
Im Juni 2017 bereits so stark mit Pflanzen und Tieren besiedelt, dass im Spätsommer ein Teil der Pflanzen entnommen werden muss..

 

 

Fotos der Teicherneuerung: Gold

zurück

zurück zur Inhaltsübersicht
weiter

Stand: 01.04.2018