s0voll Willkommen

Aktuelle Projekte der BUO

Sammelaktion für alte Handys geht weiter.
Weitere Hintergrundinformationen und Adressen d. Sammelstellen finden Sie hier.

Amphibienteich im Rammersweier Wald wird saniert.  mehr ...   

Betreuung der Streuobstbäume auf der Kinzigmatt

Trittstein:. Naturnahe Entwicklung eines landwirtschaftlichen Grundstücks zur Förderung der Artenvielfalt. mehr ...

TTIP / CETA Die geplanten internationalen Vertragswerke bedrohen den Fortbestand fortschrittlicher Standards in allen Lebensbereichen.

 

Pressespiegel

Um den Ertrag geht es nicht
Offenburger Tageblatt vom 26.08.2016

Führung OT Trittstein

Sie schaffen ein Paradies für Lebewesen
Offenburger Tageblatt vom 30.07.2016

 Paradies 300x200
 

30 Jahre Tschernobyl
Offenblatt vom 30.04.2016

BUO sieht Tschernobyl als Warnung
Offenburger Tageblatt vom 27.04.2016

Fessenheim abschalten
Badische Zeitung vom 27.04.2016

Informationen kamen erst nach und nach
Badische Zeitung vom 27.04.2016

Erinnerung an Super-Gau
Stadtanzeiger vom 27.04.2016

Fukushima-Jahrestag - BUO fordert Ende der Atomenergie  
Baden online vom 11.03.2016

Offenburg stellte 1976 die Weichen
Badische Zeitung vom 30.01.2016

Weißrussische Melodien für eine gute Sache  Badische Zeitung vom 05.10.2015

Mit blinder Kuh auf Rädern gegen TTIP
Offenburger Tageblatt vom 16.06.2015

 

Buchtipps

Nisthilfen für Vögel und andere heimische Tiere   mehr ...

Wildbienen - Die anderen Bienen 
mehr ...

 

Sonstiges

AKW-Protest auf gut badisch: Schaut Euch das Badner-Lied in neuer Fassung und ”Zehn kleine AKW” an - als pdf-Datei

  

 

 

facebook

https://www.facebook.com/Bi.Umweltschutz.Offenburg

 

 

 

Veranstaltungen

Veranstaltung der VHS Offenburg und der BUO

Nationalpark Schwarzwald
Überleben im Winter


Für viele Tiere ist der Winter eine schwierige Zeit. Reh, Fuchs und Hase haben verschiedene Überlebensstrategien. Werden sie allerdings in den Quartieren gestört, müssen sie flüchten und verbrauchen dann mehr Energie, als sie durch ihre Nahrung aufnehmen können. Rücksichtnahme ist daher besonders wichtig. Wie Wandern im Winterwald dennoch viel Spaß machen kann, erfahren Sie auf dieser Tour.

SchnnetannenBei ausreichender Schneelage findet die Führung mit Schneeschuhen statt. Schneeschuhe können selbst mitgebracht oder vor Ort gegen Gebühr ausgeliehen werden (ab Schuhgröße 30). Treffpunkt ist das Nationalparkzentrum Ruhestein; die Anreise erfolgt selbst.
Wenn Sie eine Mitfahrgelegenheit wünschen, rufen Sie uns bitte an: 0781/9364-200.


 



  Anmeldung bei der VHS
  Kurs 172118202
  Termin: So., 14.01.2018, 14:00 - 17:00 Uhr
  Kursgebühr: 15,00 €
  Kursleitung Nicole Schilli

 
Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk und warme Kleidung sind erforderlich. Ggf. eigene Verpflegung sowie ausreichend zu Trinken mitbringen. Regen- und Sonnenschutz (je nach Wetterlage) sind empfehlenswert.







Stand: 12.12.2017